Übersetzung


 Übersetzung bearbeiten

Liturgie des Tages

Mons. Cornelius Femia

Chieesa Pfarrer von St. Maria von Portosalvo in Siderno Marina

Geboren in Grotteria (Reggio Calabria) die 16.03.1940 von Isidore und Mazzaferro Filomena, letzten von acht Kindern.
Im Oktober 1954 trat in das Priesterseminar in Locri wo er Schulen Medie.Nel Päpstlichen Regionalseminar "Pius XI” Er studierte Gymnasium – Hohe Schule mit einem Jahr der Philosophie an der Päpstlichen Seminary Campano jene der Theologie an der Fakultät Anhang "S. Louis” Jesuiten von Posillipo – Neapel, verdienen ein Lizenziat in Dogmatik.
Die ersten acht Jahre des Priestertums lebte sie in Locri, im Priesterseminar, als Vizerektor – Animator und Lehrer der Literatur, und später als Rektor und Dekan der John Gymnasium "XXIII” gesetzlich anerkannten.
Von 1971 die 1991 Die Religion hat am Liceo Scientifico "Zaleuco gelehrt” Die Wissenschaft und die "G. Mazzini” Locri.

Il I° Oktober 1974 wurde er zum Pastor der Kirche Matrix "S. Nikolaus von Bari” Mammoth, wo er in der Seelsorge war für gut 22 Alter, bis 13 Oktober 1996, wenn es zu dieser Arcipretura "S übertragen. Mary Portosalvo” Siderno und er ist immer noch der Pfarrer.
Es’ Gerichtsvikar der Diözese Locri – Gerace, Canon des Domkapitels, Vicar Forane und Diözesandirektor der Schule – Industrie Lehre der katholischen Religion.
In 1993 die S. Papst Johannes Paul II., auf Antrag des Bischofs. Ciliberti, verlieh ihm den Titel "Monsignore", als Kaplan Seiner Heiligkeit.

Die 22 Januar 2008 gewählt wurde, vom College of Consultors, Diözesan-Administrator der Diözese Locri-Gerace

Die 16 Dezember 2008 wurde durch den Bischof ernannt, Mons. Giuseppe Fiorini Morosini, neue Vikar der Diözese.

Die 10 September 2013 gewählt wurde, vom College of Consultors, Diözesan-Administrator der Diözese Locri-Gerace.

St. des Tages

Administrator